Susanna Neunast / DE

In Ihren Arbeiten setzt die Künstlerin gekonnt auf die Kombination von Fotografie und farbigem Acrylglas in geometrischen Formen. Die Werke erscheinen in Teilen hinterleuchtet, als auch zentral fokussiert. Susanna Neunast erschafft so Installationen mit sehr viel Tiefe und einem unverfälschten Blick auf den Moment.

Text: Eva Pongratz / Steinberger Galerien

Fascinating Waters

Susanna Neunast spielt in ihrer Fotoserie Fascinating Waters mit Spiegelungen, die sich auf Wasseroberflächen finden. Sowohl unter als auch auf diesen vibrierenden Wasseroberflächen beeindruckt das bewegte Spiel der farbdurchfluteten Lichtreflexe, die das Auge des Betrachters in ihren Bann ziehen.

Regelrecht ästetisch bezaubernd wirkt das einzigartige Naturschauspiel, das gänzlich echt und unverfälscht auf das Gemüt des Betrachters wirken kann.

Die Bezüge zur Malerei sind hier im fotografischen Werk Susanna Neunasts leicht zu erkennen. Souverän setzt sie in ihrer Bildkomposition die klassischen Gestaltungsprinzipien der informellen Kunst ein, um das Wasser selbst zum Kunstobjekt werden zu lassen.

Text: Anke Schmich ( wasser gibt kunst gestalt)